Wichtiges Katzenzubehör – Das sollte jeder Katzenfreund haben

0

Es gibt Unmengen an Katzenzubehör, doch viele stellen sich die Frage, was es wirklich benötigt? Oftmals kauft man irgendwelche Sachen, kommt anschließend aber drauf, dass man es eigentlich gar nicht benötigt. Aus diesem Grund stellen wir in diesem Ratgeber das wichtigste Katzenzubehör vor, welches wirklich jeder besitzen sollte.

Wichtiges und nützliches Katzenzubehör

Einiges des Katzenzubehör ist selbstverständlich, doch vieles kennen die meisten gar nicht. Dabei ist es besonders praktisch. Damit auch garantiert für jeden etwas dabei ist, stellen wir daher alles wichtige des Katzenzubehör vor.

Kratzbaum

Etwas vom wichtigsten Katzenzubehör, ist ein Kratzbaum. An diesem kann sich die Katze nicht nur die Krallen wetzen, sie kann auch kletter, damit spielen und darinnen schlafen. Es ist eine Allzweckwaffe, welche deine Katze bei Laune hält. Egal ob du dich für einen kleinen, oder einen großen Kratzbaum entscheidest, wenigstens einen zu haben ist schon beinahe Pflicht. Ansonsten kann es passieren, dass sich die Katzen an deinen Möbel vergreifen.

Katzenklo

Dass ein Katzenklo selbstverständlich beim Katzenzubehör ist, brauchen wir glaub nicht weiter erklären. Beim Kauf sollte man sich jedoch gut überlegen, für welches Modell man sich entscheidet. Persönlich empfehlen wir ein geschlossenes Katzenklo, da somit die Katzenstreu in der Toilette bleibt und nicht im ganzen Zimmer umherfliegt. Worauf es zudem beim Kauf ankommt, haben wir in unserem Katzenklo kaufen Ratgeber bereits ausführlich erklärt. Dort stellen wir auch die empfehlenswertesten Modelle vor.

Gutes Katzenstreu

Katzenstreu braucht jeder, der eine Katze hat. Beim Kauf gibt es aber vieles zu beachten und grundsätzlich raten von Anfang an zum Kauf eines guten Katzenstreu. Dieses hat sehr viele Vorteile, so wird auch der Geruch absorbiert. Ein günstiges und schlechtes Katzenstreu ist nicht sonderlich zu empfehlen.

Katzenstreu Test

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen mineralischer und pflanzlicher Katzenstreu als auch Silikatstreu. Man findet alle drei Arten in den verschiedensten Variationen. Teilweise findet man auch Katzenstreus wie das sogenannte Silikatstreu, welches man nicht jeden Tag reinigen muss. Dies ist besonders dann praktisch, wenn man nur wenig Zeit zu Hause verbringt. Beim Kauf von Katzenstreu gibt es einige Dinge zu beachten. Zum einen spielt das Gewicht der Streu selbst eine sehr wichtige Rolle.

Ein sehr wichtiges Kriterium ist auch die Zusammensetzung des Katzenstreus. Hier solltest du unbedingt darauf achten, ob es umweltfreundlich ist oder eine Gefahr für Katze und Mensch darstellt. Weitere Details verraten wir in unserem Katzenstreu Test, wo wir zudem die besten Katzenstreu Sorten vorstellen.

Katzen Clicker-Training

Ein Katzen Clicker-Training ist eine tolle Möglichkeit, mit deiner Katze präzise und ohne Missverständnisse zu kommunizieren und neue Verhaltensweisen zu trainieren. So lernt deine Samtpfote mithilfe positiver Verstärkung zum Beispiel die Katzenklappe zu benutzen oder sich entspannt vom Tierarzt untersuchen zu lassen. Auch Tricks wie Apportieren fehlen nicht. Damit ist Clickern auch bei Problemen wie Aggressivität gegen den Menschen eine ideale Möglichkeit, problematisches Verhalten in den Griff zu bekommen. Vor allem bei neuen Katzen ist das eines der empfehlenswertesten Katzenzubehörs.

Katzen Clicker-Training
  • Birgit Rödder
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Gebundene Ausgabe: 72 Seiten

Katzenhöhle

Eine Katzenhöhle ist jetzt kein Katzenzubehör, welches unbedingt jeder haben muss. Praktisch ist die Höhle aber trotzdem, denn diese ist ein super Rückzugsort, wo sich die Katze zurückziehen kann. Für viele ist es zudem der Schlafplatz. Die Katzen haben so ein sicheres Versteck, wo sie ganz entspannt schlafen und sich ausruhen können. Welche Modelle besonders zu empfehlen sind, zeigen wir im Katzenhöhle Test.

Katzen Massageecke

Eine Katzen Massageecke ist hervorragend, denn mittels dieser kann sich deine Katze immer selbst massieren. Hierfür muss sie ihren Körper lediglich über die Massageecke bewegen. Katzen lieben dieses Tool, weshalb es für uns zum wichtigsten Katzenzubehör gehört.

Eine Katzen Massageecke bietet noch einen weiteren Vorteil, denn bei manchen Modellen wird zusätzlich zur Massage noch das Fell gepflegt. Das nimmt zwar nicht die komplette Arbeit der Fellpflege ab, doch man wird es spürbar bemerken. Im Katzen Massageecke Test stellen wir die besten Modelle im Detail vor.

Katzenbogen

Katzen lieben es gekrault zu werden. Doch nicht immer hat man als Besitzer Zeit die Katze zu kraulen. Hier kommt ein sog. Massagebogen ins Spiel. Mittels diesen kann sich die Katze selber kraulen und bekommt gleichzeitig auch eine Massage. Zudem wird das Fell so etwas gepflegt. Bei manchen Modellen können die Katzen zeitgleich auch damit spielen. Wir haben noch keine Katze erlebt, welche einen Katzenbogen nicht verwendet hat. Da sie nur wenige Euro kosten, lohnt sich die Invention allemal. Die besten Modelle stellen wir im Katzenbogen Test im Detail vor.

Katzen Fellpflege Werkzeug

Regelmäßiges Bürsten ist bei der Fellpflege das A & O. Katzenbesitzer müssen stets dafür sorgen, ihre Katze gesund zu ernähren und sie vernünftig zu pflegen. Das betrifft auch die Fellpflege der Katzen, welche eben nicht, wie viele Menschen meinen, alleine durch die Katze durchgeführt wird. Natürlich übernehmen die meisten Katzen zum größten Teil selbst die Pflege ihres Fells, sie benötigen trotzdem Unterstützung durch Dich. Die Fellpflege muss somit dringend individuell an die Katze angepasst werden. Ein entsprechendes Fellpflege Werkzeug ist daher unumgänglich! Mehr über die Fellpflege bei Katzen und die besten Werkzeuge, stellen wir im Katzen Fellpflege Werkzeug Test vor.

Katzentränke

Trinkst Du gerne abgestandenes Wasser? Dann geht es Dir wie Deiner Katze, die ebenfalls darauf verzichten möchte. Manche Katzen bedienen sich gerne direkt aus dem Wasserhahn, doch dieser kann 1. nicht permanent laufen und 2. ist das nicht sehr hygienisch. Unabhängig vom Frischeaspekt spielen manche Tiere auch einfach gerne mit Wasser in Bewegung. Damit Dein Stubentiger immer frisches, fließendes Wasser hat, anschließend ein paar Tipps und dann kannst Du dich für einen Katzenbrunnen/Katzentränke entschieden. Im Katzentränke Test und Ratgeber verraten wir alles wichtige, was du über die Modelle wissen musst und worauf beim Kauf achten.

Katzen GPS-Halsband

Ein GPS-Halsband für Katzen ist vor allem für Katzen geeignet, die nicht nur durch deine Wohnung oder dein Haus, sondern auch deine Nachbarschaft streifen. Das Gerät wird dabei am Halsband befestigt und mittels Smartphone kannst du genau verfolgen, wo sich deine Katze rumtreibt. So kannst du verhindern, dass sich dein Stubentiger verläuft. Es gehört nicht zum Must-Have Katzenzubehör, doch für viele ist es dennoch praktisch. Im Katzen GPS-Halsband Test stellen wir die besten Modelle im Detail vor.

Mit folgenden Katzenzubehör bist du bestens ausgestattet und wirst Deiner Katze ein ideales Zuhause schaffen. Welches Katzenzubehör gehört für dich zur Standardausrüstung? Hinterlasse uns doch einen Kommentar.

(Visited 7 times, 1 visits today)
Share.

Leave A Reply